Flying, Hawaii

16 Tage Honolulu


Die Zeit vergeht auch in der Grossstadt nicht langsamer. In den letzten Wochen konnte ich nebst vieler fliegerischer Fortschritte, eine richtige Woche geniessen in welcher ich mit Leo und Ramun die Insel in alle Richtungen erkunden konnte. Das hat mir nach fast 5 Monaten ununterbrochenen Lernen sehr gut getan zumal ich in bester Churer Gesellschaft auch über anderes als das Fliegen diskutieren konnte.

Honolulu an sich gefällt mir zum leben und arbeiten gut, da es hier viel zu unternehmen gibt und man mehr mit Menschen in Kontakt kommt. Waikiki ist zwar mal ganz nett zum anschauen, doch wimmelt es da nur so von Selfie Sticks, Menschen, Gucci, Prada und Japanern, dass ich mir das gerne spare. Ich wohne mehr in Richtung Chinatown, wo auch die Normalbevölkerung lebt.

honolululong-9

Ich habe mich hier auch Essenstechnisch weitergebildet und bin jetzt vollends davon überzeugt, dass die Amerikaner einfach nur Mist essen. Ich kann diesen Frass nicht mehr sehen, geschweige denn essen und freue mich zu hause endlich wieder richtig kochen zu können.

honolululong-11

Fliegerisch konnte ich hier sehr viel profitieren. Nebst der Aufwändigen Kommunikation im Bravo Luftraum gibt es hier viele Täler, mit Bäumen, Leitungen und Flüssen in welchen Off Airports an sehr interessanten und schwierigen Orten gemacht werden können. Zudem fliege ich praktisch nur noch auf der linken Fluglehrer Seite und lehre alle Manöver. Da ich mehr geflogen bin, als an der Theorie zu arbeiten, habe ich jetzt schon 106.1 Flugstunden und etwa die Hälfte meiner 100h PIC. Zurück in Kona muss ich mich dann wieder etwas intensiver meinen Lektionen widmen um auch auf dem Boden Fortschritte machen zu können.

Letzte Woche habe ich meinen FOI written Test bestanden und lerne jetzt noch für die letzten zwei Tests (IFR und CFII) welche ich morgen absolvieren werde. Dann habe ich alle Tests durch und muss deswegen nicht mehr nach Honolulu.

Jetzt überlege ich mir, wann ich zurück nach Kona fliege. Dienstag früh, oder warte ich noch auf Solar Impulse?

Eine guten Wochenstart wünsche ich.

2 Comments

  • Hallo Oli, schön wieder etwas von Dir zu lesen. Haben heute prima Mangochutney gekocht und gegessen. Kannst dich schon freuen auf den Mangobaum im Garten und wirklich ein super essen kochen. Bin gespannt, ob der Solarflieger in Honolulu ankommt und ob Du dann noch da bist. Ist bestimmt spannend. Gabi

  • Hallo Oliver, sind sehr erfreut wieder von Dir zu hören. Hast ja eine gute Zeit gehabt in Honolulu und diese auch gut genutzt – fliegerisch und privat. Einige sehr schöne Bilder sind auch wieder dabei. Viel Erfolg für die weiteren Prüfungen und alles Gute. Viele herzliche Grüße aus Berlin von O. u.O

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *