Hawaii

So Fain


Also was das Essen angeht, haben die Amerikaner wirklich gar keinen Geschmack!

Nach meinem morgendlichen Spaziergang zur Schule konnte ich heute mit Ground Lesson 8 weiterfahren. Der Flug danach war super, ich konnte meine erste Autorotation bis zum “Flare” fliegen. Morgen gehts dann weiter mit “Settling with Power” und mehr Autorotationen. Ground habe ich nur noch zwei mal diese Woche, kann daher viel zu Hause machen und Stunden sparen.

Hier ist es zur Zeit in Mode, mit Flugzeugen im Meer zu landen. Ein Typ wollte mit einem einmotorigen Fliger von Kalifornien nach Hawaii fliegen. In der Hälfte des Weges hat er dann gemerkt, dass ihm in drei Stunden der Sprit ausgeht. Da hat er die Coast Guard um Hilfe gebeten. Er wurde schlussendlich 250 Meilen von Big Island entfernt von einem Kreuzfahrtschiff gerettet.
Ein anderer vierplätziger Flieger ist in Honolulu trockengelaufen und auch im Meer gelandet.

Seit heute haben wir einen neuen Mitbewohner. Er heisst Glenn, lebt in Kalifornien (nein, er ist nicht im Meer gelandet) und macht hier seine IFR (Instrumentenflug) Ausbildung.
Ich habe heute auch meine Bankkarte bekommen. Das ist super cool, da dass eine MasterCard ist, brauche ich meine schweizer Kreditkarte nicht mehr und sollte daher auch nicht mehr solche Probleme damit haben.

So, jetzt wird noch kräftig gelernt. Einen schönen Tag!

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *